V – f/stop Komplize

Andy Kania: Die Anderen

V

Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig

 

Eröffnung: 22. Juni 2018, 18:00 Uhr

22. Juni – 27. Juli 2018

Nach Vereinbarung, Kontakt: LADEN FUER NICHTS

Gesellschaftliche Außenseiter, das Groteske, Freaks – Andy Kania setzt sich in seiner künstlerischen Fotografie überwiegend mit sozialen Randerscheinungen und existentiellen Grenzerfahrungen auseinander. Mit Die Anderen präsentiert er zum ersten Mal seine editorialen Auftragsarbeiten im Ausstellungskontext.

 

Der Titel der Ausstellung bezeichnet zum einen eine Auswahl von Porträts, die im Gegensatz zu Kanias sonstigen künstlerischen Schaden Prominente und Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Politik und Wirtschaft zum Gegen- stand macht. Zum anderen sind Die Anderen als Ausdruck der massenmedialen (Selbst-)Inszenierung zugleich eine spezifische Art Bildnisse, die primär der Generierung von Aufmerksamkeit dienen und damit einhergehend von Prämissen der Öffentlichkeitsarbeit geprägt sind.

 

Oftmals in einem sehr begrenzten Zeitrahmen, in situationsbedingten Settings – von der Hotellobby, Bürogängen bis hin zur Theaterloge – entstanden, dienen sie dazu Werbung für eine Person, deren letzte Platte, ihrem neuen Film, Kunstprojekt oder kürzlich erschienenem Buch zu machen, wobei das Gelingen der Aufnahmen nicht unwesentlich vom unvorhersehbaren Temperament der zu porträtierenden Person und ihrer Aufgeschlossenheit der Kamera gegenüber abhängt.

 

Dennoch zeugen Kanias Editorials ausnahmslos von ungebremster Vitalität, Spontaneität, Humor und spielerischer Improvisationslust, die die Porträtierten authentisch und zugänglich zugleich erscheinen lassen.