Fotoszene Leipzig

Hier findet Ihr Informationen und Veranstaltungen rund um die Fotoszene in Leipzig und Umgebung!

Regelmäßig laden wir zu Atelierbesuchen und Netzwerktreffen ein. Wer Interesse hat, die eigenen Türen für einen Besuch zu öffnen, meldet sich gerne bei fotoszene [at] f-stop-leipzig.de.



Nächste Termine:

Do, 7. 4. 2022

18:00
Atelierbesuch - BB Labor Isaak Broder    

Isaak Broder lädt in sein BB Labor ein und gibt dabei einen Einblick seine Werkstätten und Arbeit. Dazu gehören drei Räume analoges Fotolabor für Schwarzweißabzüge sowie ein Farblabor und Bilderrahmenwerkstatt. Ihr erfahrt etwas über die Geschichte des Ortes (seit 2013) und wie er nun genutzt wird, z. B. für Workshops und Einmietungen sowie Ausstellungen.

Der Abend soll die Möglichkeit für ein gegenseitiges Kennenlernen bieten, Ihr habt die Möglichkeit, Euch über künstlerischen Arbeiten und Projekte auszutauschen und einfach in lockerer Runde zusammen zu finden.

Ort: Demmeringstrasse 21, 04177 Leipzig

Mi, 22. 6. 2022

18:00
Atelierbesuch – Studio Margret Hoppe    

Margret Hoppe wird uns in ihrem Studio auf dem Spinnereigelände begrüßen und das aktuelle virtuelle Ausstellungsprojekt „Reflective Architecture“ vorstellen, das Werke zum ehemaligen Bowlingtreff Leipzig zeigt. Mehr zu Margret Hoppe unter: www.margrethoppe.com.

 

Wir wollen uns wieder in lockerer Runde treffen, bringt dazu gern ein paar Snacks oder Getränke mit. 

 

Ort: Spinnereistraße 7, Halle 18, 3. OG, gegenüber dem Residenz Theater.

 

 

Mi, 21. 9. 2022

18:00
!Änderung! Atelierbesuch – Katia Klose und Michael Soltau    

Die Fotografin Katia Klose und der Medienkünstler Michael Soltau zeigen in ihrem Atelier exemplarische Arbeiten aus dem Bereich Fotografie und Video. Die Künstler:innen geben Einblick und Auskunft zu voneinander unabhängigen künstlerischen Positionen und Arbeitsweisen.

www.katiaklose.com
www.michael-soltau.de

 

Wir wollen uns wieder in lockerer Runde treffen, bringt dazu gern ein paar Snacks oder Getränke und alle interessierten Freunde mit.

 

Ort: MONOPOL Leipzig, Haus 4. Haferkornstr. 15, 04129 Leipzig.

Auf dem MONOPOL Gelände geht es geradezu bis zu dem weißen Haus, das quer steht, der Eingang ist an der rechten Seite und das Atelier befindet sich in der ersten Etage – die Treppe hoch und den Gang geradeaus, bis auf der rechten Seite die Ateliertür offen steht.

 

 

P. S. Der ursprünglich für diesen Termin angekündigte Besuch im Fotolabor NIMM FILM musste leider verschoben werden und wird zu einem anderen Termin nachgeholt.

Mi, 19. 10. 2022

18:00
Atelierbesuch - Silke Koch    

Es gibt keinen Plural von Heimat – Wirklich?
Dieser Behauptung stellt Silke Koch als Einladung zum Atelierbesuch in ihren Arbeiten in Frage.

Silke Koch (geb. 1964 in Leipzig, Deutschland) erlebte wie viele andere ihrer Generation nach dem Fall der Berliner Mauer 1989 das Leben in einer neuen Realität. Symbole, Helden, politische Systeme und sogar einfache Dichotomien von „gut oder das Böse“ verloren ihre Bedeutung oder wurden widersprüchlich und paradox, als sich neue Wahrnehmungen in Bezug auf Kultur und Politik entwickelten. Ein spannender Ausgangspunkt für künstlerische Arbeiten denen sie in verschiedenen Projekten nachgeht.

 

Wir wollen uns wieder in lockerer Runde treffen, bringt dazu gern ein paar Snacks oder Getränke mit. 

 

Ort: Spinnereistrasse 7, Gebäude 20, 2. Etage (links vom Schornstein)

Mi, 23. 11. 2022

18:00
Netzwerktreffen "Fotobücher" mit unseren Gästen Magdalena Stöger und Leon Hösl    

Magdalena Stöger und Leon Hösl, die beiden Kurator:innen der nächsten f/stop-Ausgabe werden sich persönlich vorstellen und einen kleinen Einblick in den aktuellen Stand ihrer Ideen und Vorhaben für das Jubiläumsjahr und das Festival 2024 geben (mehr Infos). So möchten wir ein erstes Kennenlernen ermöglichen und gleichzeitig erfahren, woran ihr gerade arbeitet und wo ggf. Schnittstelle zum Festival sein könnten.

 

Darüber hinaus soll es bei dem Treffen um Fotobücher gehen – Eure Fotobücher: schon fertiggestellte Bücher, Projekte, an denen ihr gerade arbeitet oder auch einfach nur erste Ideen dazu.

 

Wir sind sehr gespannt gemeinsam einen Blick auf Eure Fotobuchprojekte zu werfen und uns darüber auszutauschen, wie Ihr bei der Umsetzung vorgeht und ob Ihr bereits einen Verlag habt oder diese in Eigenregie erstellt. Ziel ist es miteinander und voneinander zu lernen und Austausch anzuregen und natürlich zu sehen, was die Leipziger Szene alles zu bieten hat.

 

Wir möchten Euch darum herzlich einladen, Eure Fotobuchprojekte vorzustellen – meldet Euch dazu gern bis zum 16. November 2022 mit ein paar kurzen Zeilen per E-Mail an fotoszene@f-stop-leipzig.de.

 

Ort: D21 Kunstraum Leipzig, Demmeringstraße 21, 04177 Leipzig

Mi, 7. 12. 2022

14:30 –
18:00
Wir möchten beim Online-Talk „Fotofestivals neu sehen?“ ins Gespräch kommen und über die Zukunft von Fotofestivals sprechen. Save-the-date – mehr Informationen dazu folgen in Kürze.    
Online 
Link hier im Ausklappmenü!

Do, 8. 12. 2022

18:30
Veranstaltungstipp: Analog Foto Meet & Talk    
Fotoszene Leipzig 
Analog Art Photography

Nach dem erfolgreichen Auftakt, laden am 8. Dezember Analog Art Photography zu einem weiteren Analog meet&talk in die Leipziger Interims Galerie in den Pittlerwerken ein.

Der Abend ist als Plattform gedacht, um analoge Foto-Projekte vorzustellen und darüber ins Gespräch zu kommen – von Dunkelkammer über Labor bis zu analoger Aufnahmetechnik. Alle sind willkommen von Profi bis Einsteiger oder Polaroidbeginner. Es wird eine kleine Feedbackrunde zu den Arbeiten geben – zum anregen, inspirieren und Neuem erschaffen.

Um vorherige Anmeldung über das Formular auf der Website wird gebeten.